MWST

MWST aus Sicht des Verwaltungsrates

Veröffentlichungsdatum: 16. Mai 2018

Wird die MWST falsch oder unvollständig deklariert, ergeben sich eventuell erhebliche finanzielle Forderungen. Der Verwaltungsrat ist im Sinne der Oberaufischt einer Aktiengesellschaft für die korrekte Behandlung der MWST verantwortlich; erhebliche MWST-Risiken inklusive die finanziellen Folgen sind via IKS oder anderer Massnahmen zu erfassen.

Im nachstehenden PDF Dokument erhalten Sie weitere Informationen zum Thema.